* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt








Von der roten Seite der Macht

Ja ich weis, ich wollte noch davon Berichten. Fangen wir einmal ganz von vorne an. Ist euch schon einmal aufgefallen, das das Leben ab und zu wie eine total durchgeknallte Soap ist? Nein, na dann denkt man darüber nach. Irgendeinen Gute Zeiten, schlechte Zeiten Kram braucht man doch eigentlich nicht zu kucken, oder? Live ist immer noch am besten ^^. Je nachdem.
Oder auch nicht, aber entscheidet selbst. Villeicht rege ich auch einige Leute dazu an, einmal über so manches Nachzudenken. Aber wir wissen ja, das nur zwei Dinge unendlich sind : Die menschliche Dummheit und das Universum. Obwohl, mit dem Universum weis mans net so genau.. (Quiz: von wem ist dieses Zitat?)

Viele Dinge in letzter Zeit haben mich sehr nachdenklich gemacht. Da werden Urteile über Personen gefällt, nur weil dieses ein einziges mal auf einem Mittelaltermarkt "komisch" angezogen waren. Da wird über andere gelästert, nur um sich selbst in einem besseren Bild darzustellen. Man könnte diese Reihe beliebig fortsetzen.
Aber über einige Sachen will ich doch noch ein paar Sätze schreiben.

Die "All Time Heroes"

(Es gibt sicher noch mehr, die ich vergessen habe)

Die TOP 10

10. Im Burger King mit seinem besten Stück bezahlen wollen.
9. Zu einem Mädel sagen, die sich gerade von Ihrem Freund
getrennt hat "Das ist der schönste Tag in meinem Leben"
8. Zu einem Mädel zu beginn einer Beziehung sagen:
"Ich würde ja was Anfangen, aber werd wohl nicht treu
sein"
7. Glauben, das man, indem man nur das halbe Dressing auf
seinen Salat macht, eine Gewichtsveränderung und als
folge dessen größere Chancen beim weiblichen Geschlecht
hat.
6. Am Fenster lauschen, dabei nur die Hälfte mitbekommen
und als "Rache" alle Leute, mit denen man einmal
befreundetwar, niederzumachen. Erschwerend kommt
hinzu, wenn man sich bei solch einem Unfug erwischen
lässt. (Manche Leute sollte der Blitz beim scheissen treffen)
5. Zu glauben, das man einen Menschen in 5 Minuten
einschätzen kann
4. Zu einem Mädel zu sagen, die leider mit einem selbst nicht
ins Bett gestiegen ist, sondern statt dessen mit einem
Kumpel zusammen ist "Du hättest Sekt haben können, hast
aber Selters gewählt"
3. Bei der Verwandschaft eines "ehemaligen" Freundes über
dessen Beziehung zu lästern und sich ebenfalls dabei
erwischen zu lassen. (Als ob die nicht miteinander reden)
2. Irgendjemand aus Prinzip zu hassen, obwohl es dafür
keinen Grund gibt (Oder zumindest nur sehr
fadenscheinige)

Und, für alle Zeiten unschlagbar..

1. Stellt euch vor, ein Familienmitglied verstribt, und das nach
langer schwerer Krankheit. Nun stellt sich die Frage, sollen
meine Freunde auf die Beerdigung kommen oder nicht?
Du entscheidest dich, das sie wilkommen sind, aber nicht
müssen, wenn sie nicht wollen. (Es ist nicht jedermanns
Sache und es soll sich auch keiner schuldig fühlen, wenn
er nicht erschienen ist). Du schreibst eine Mail an alle, wo
du, selbst für einen durchschnittlichen Urang Utan
verständlich, die Sache beschreibst.
Als Antwort bekommst du folgendes:
"Ich werde nicht zur Beerdigung kommen. Mir tuen keine
Leute leid die ich nicht kenne"

Und gerade letzteres hat mit Lustig nun in keinster Weise mehr etwas zu tun.

--- wird fortgesetzt
11.7.06 11:56
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung